App zum digitalen verkauf von erzeugnissen in Cochabamba, Bolivien

, , ,

Durch die Covid-19-Pandemie wurde die bolivianische Wirtschaft stark beeinträchtigt, insbesondere des Kleingewerbes. Die kleinen Läden mussten schliessen, und nun mit der langsamen Öffnung gibt es weniger Möglichkeiten, um ihre Produkte anzubieten und zu verkaufen. Die meisten Erzeugnisse werden über den direkten Kontakt verkauft, was sich jedoch weder mit Quarantäne noch Lockdown vereinbaren lässt.

Das Ziel dieses Projektes ist es, diese kleinen Unternehmer mit einem digitalen Kanal zu unterstützen, ihre Produkte direkt zu bewerben und zu verkaufen. Die mobile App namens „Mono“ wurde entwickelt, um Unternehmen mit unterschiedlichen Produkten und Dienstleistungen auf einer gemeinsamen Plattform zusammen zu fassen. Somit können Zwischenhändler zwischen dem Produzenten und dem Endkunden vermieden werden, und der direkte Verkauf ermöglicht ein höheres Einkommen.

Project Overview

Projektjahr
Area
2021
Latin America
Land
Region
Bolivia
Cochabamba
Art der Hilfe
Dauer
Ausbildung
1 Jahr
BASAID Beitrag
3500 CHF
Lokaler Beitrag
1,300
Lokaler Partner
Huellas y Futuro / https://www.huellasyfuturo.org/en/
Kontakt
lateinamerika@basaid.org