Solaranlage für Mädchenwohnheim, Indien

, , , ,

Rund 150 Mädchen aus Volksstämmen des Dorfes Kechla im Distrikt Koraput (Bundesstaat Odisha) können für ihre Schulzeit in einem Heim der Auro-Mira Gemeinschaft wohnen. Die lokale Stromversorgung ist schwierig und daher ist zur Unterstützung des Wohn- und Lernumfeldes eine Solaranlage erforderlich, um die Stromversorgung im Wohnheim der Mädchen und ihrer Lehrerinnen sicherzustellen.

Das Mädchenwohnheim ermöglicht den Mädchen aus armen, abgelegenen Stammesdörfern die Chancengleichheit, da sie ansonsten nicht die Möglichkeit haben, eine Schule zu besuchen.

Die Solaranlage wird letztendlich für ökologische Nachhaltigkeit sorgen und die Stromkosten im Laufe der Zeit senken.

Project Overview

Projektjahr
Area
2020
Asia
Land
Region
India
Kechla Village, Koraput District, Odisha State
Art der Hilfe
Dauer
Ausbildung
1 Jahr
BASAID Beitrag
17200 CHF
Lokaler Beitrag
Vor Ort Mitarbeiter
Lokaler Partner
Auro Mira Service Society
Kontakt
subkontinent@basaid.org